Dienstag, 21. Februar 2017

Rückenwind für die Börsen wird auch ohne den Trump-Effekt stärker

Wenn man Börsenkommentare liest könnte man meinen, die Aktienhausse sei fast ausschließlich den geplanten Steuer- und Ausgabenprogrammen des neuen US-Präsidenten zu verdanken. Aber auch ohne Donald Trump hätten die Aktienmärkte vermutlich einen tollen Lauf hingelegt. Weil sich die Konjunktur fast überall seit der Jahresmitte 2016 zunehmend besser entwickelt - so wie das heute die Einkaufsmanager-Indizes für Euroland, Deutschland, Frankreich und Japan bestätigen.

Montag, 20. Februar 2017

Steuerkrieg statt Handelskrieg

Großbritannien drohte mit Dumpingsteuern für Unternehmen. Und in den USA bastelt Donald Trumps Truppe angeblich an einem neuen Steuerkonzept, dass Importe diskriminiert. Kommt das Ende der Globalisierung über den Fiskus?

Freitag, 17. Februar 2017

Freitagsfrage: Trump, Le Pen und Co. - welche Rolle spielen sie für die extrem niedrigen deutschen Zinsen?

In vielen Ländern sind die Renditen von Staatsanleihen in den letzten Wochen deutlich gestiegen – aber in Deutschland nicht. Anscheinend gelten Bundesanleihen als sicherster Hafen, der die Anleger vor möglichen Turbulenzen nach den Wahlen in Frankreich, Holland und eventuell auch Italien ebenso schützt wie vor einer massiven Staatsverschuldung unter Trump.

Donnerstag, 16. Februar 2017

Volatilitätsindizes senden Warnsignale

Trotz steigender Aktienkurse scheint die Angst der Investoren vor einem Rückschlag gering zu sein. Dabei bewegen sich die Volatilitätsindikatoren, die als Maßstab für das Risiko an den Märkten gelten, auf dem Niveau von 2007 - vor dem Ausbruch der Finanzkrise. Ein Warnsignal!?

Mittwoch, 15. Februar 2017

Weniger nett – Abmahnung für die netbank

Eine Abmahnung der Verbraucherzentrale Hamburg hat die netbank kassiert. Sie warb noch mit einem kostenlosen Girokonto, als bereits klar war, dass sie zum 1. April 2017 ihre Konditionen ändern wird. Klar ist damit aber auch: Nun rücken auch Direktbanken vom kostenlosen Girokonto ab.

Dienstag, 14. Februar 2017

ThyssenKrupp, Salzgitter, Klöckner - steigende Stahlpreise treiben die Kurse

In den letzten Tagen haben die deutschen Stahlaktien einen Kurssprung nach oben vollführt. Angesichts deutlich steigender Stahlpreise ist aber immer noch viel Kurspotenzial bei Thyssen, Salzgitter und Klöckner vorhanden - und auch bei ausländischen Aktien wie Weltmarktführer ArcelorMittal.

Montag, 13. Februar 2017

Europas Konjunktur vor dem Aufschwung?

Trump, Brexit, Inflation. Die Zeiten werden schwieriger. Und viele fragen sich bange: Wie stark wird unsere Wirtschaft unter den ganzen Belastungen leiden? Die EU-Kommission hat jetzt eine Antwort veröffentlicht: Gar nicht, meint sie. Sie korrigierte ihre Prognose überraschend nach oben.

Freitag, 10. Februar 2017

Freitagsfrage: Wie lange wird uns die Griechenlandkrise noch begleiten?

Der IWF und die Europäer haben mal wieder einen Streit darüber ausgetragen wie es mit der Schuldenkrise in Griechenland weitergehen soll. Dabei steht gar kein neues Rettungspaket an, sondern die Fortführung der bereits vereinbarten Hilfen. Doch jetzt haben sie sich letztendlich angeblich wieder einmal geeinigt.

Donnerstag, 9. Februar 2017

Profianleger kaufen „America first“

Noch nie haben die professionellen Investoren im Januar so viel Geld in Aktien-ETFs (Exchange Traded Funds) investiert wie 2017. Die neueste Statistik der globalen Mittelzu- und -abflüsse überrascht aber in einem ganz anderen Punkt.

Mittwoch, 8. Februar 2017

Spendenquittung per E-Mail

Wundern Sie sich bitte nicht, wenn Sie demnächst eine Spendenquittung nicht mehr Post, sondern per E-Mail bekommen. Das ist nämlich rechtlich erlaubt.