Donnerstag, 24. Juli 2014

Wenn der Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen bei Ihnen persönlich anruft ...

... ist mit Ihrem Konto etwas gehörig schiefgelaufen. Die Deutsche Bank hatte sich bereits mit einem Blumenstrauß für die vielen Fehler ihrerseits entschuldigt, doch über den Anruf des Vorstandsvorsitzenden Jürgen Fitschen war die Webdesignerin Karla Pauly* dann doch mehr als überrascht: "Der ruft doch nicht wegen einer Beschwerde bei mir an".

Mittwoch, 23. Juli 2014

Mini-Zinsen: Fünf Tricks, wie Sie trotzdem Geld verdienen

Nur noch bei 0,15 Prozent liegt bekanntlich der Leitzins der Europäischen Zentralbank. Anleger, die nicht aufpassen, laufen Gefahr nach Berücksichtigung der Inflation bei ihren Geldanlagen Miese zu machen. Die Allianz hat vorgerechnet, wie hoch aktuell das Minus pro Kopf ausfällt. Doch kluge Anleger steuern gegen.

Dienstag, 22. Juli 2014

4 Gründe für ein Ende der Anleihenhausse - und ein Put auf den Bund-Future

Die Renditen zehnjähriger Bundesanleihen sind in der vorigen Woche auf 1,14 Prozent gefallen und waren damit nur noch einen Basispunkt vom Rekordtief vom Sommer 2012 entfernt. Bond-Bullen, insbesondere aus dem Lager der Chartisten, gehen jetzt fest davon aus, dass die 10-Jahres-Rendite unter 1,0 Prozent sinken wird. Aber manches spricht dafür, dass der jüngste Renditesturz das Finale der jahrzehntelangen Hausse einleitet.

Montag, 21. Juli 2014

Russland kämpft gegen die Kapitalflucht

Eigentlich schien sich die Lage an den russischen Finanzmärkten wieder beruhigt zu haben. Doch nun rutschen Rubel und die russischen Aktienmärkte erneut deutlich ab. Denn die neuen Sanktionen der USA und der EU haben tatsächlich bereits jetzt dramatische Auswirkungen für die russische Wirtschaft.

Freitag, 18. Juli 2014

Freitagsfrage: Killen Ukraine- und Gaza-Krise den Aufschwung?

Alles schien gerichtet für eine weltweite Belebung der Konjunktur. Nun aber, nach der Eskalation der Kriege um Gaza und die Ost-Ukraine und erst Recht nach dem vermutlichen Abschuss der Air-Malaysia-Maschine, werden Zweifel laut. Können die beiden Krisenherde die Weltkonjunktur tatsächlich killen?

Mittwoch, 16. Juli 2014

ETPs: Neue Hebelpapiere mit Besicherung

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen börsengehandelte Indexpapiere stets einen Index eins zu eins abbilden. Die Zahl der Anbieter wächst und auch das Angebot wird immer bunter. Heute startet ein weiterer neuer Anbieter.

Dienstag, 15. Juli 2014

Goldman-Sachs lässt den Goldpreis purzeln

Es sah alles so schön aus für den Goldpreis - aber Goldman-Sachs hat die Party gesprengt und die Notierung für das Edelmetall mit einer Verkaufsempfehlung gestern so stark fallen lassen wie seit über einem halben Jahr nicht mehr. Die Goldfans lassen sich davon aber kaum beirren und kaufen munter weiter.

Montag, 14. Juli 2014

Die Euphorie wird sich legen

Deutschland ist Weltmeister! Unglaublich! Begeisternd! Die Euphorie ist überall zu spüren. Angeschoben vom Fussballausrüster Adidas feiert selbst der DAX ein bisschen mit. Ist das die Trendwende nach einer richtig schlechten Handelswoche? Kommt jetzt eine Weltmeister-Hausse?

Freitag, 11. Juli 2014

Freitagsfrage: Droht Europa eine neue Bankenkrise?

Der Dax schaltet auf Rückwärtsgang, genau wie andere europäischen Aktienindizes. Denn die Nachrichten sind beunruhigend. Angeblich steckt die portugiesische Banco Espírito Santo in ernsten Schwierigkeiten. Haben wir die europäische Bankenkrise zu früh als beendet betrachtet?

Donnerstag, 10. Juli 2014

Argentiniens wahres Endspiel

Im Elfmeterschießen gegen Holland schaffte es die Argentinische Fußballnationalmannschaft: Sie spielt am Sonntag gegen Deutschland im Endspiel um die Weltmeisterschaft. Dabei steht das Land seit Wochen bereits in einem anderen Endspiel - gegen die USA, und es geht nicht um einen Pokal sondern um eine drohende Pleite des Landes.